Für Jugendliche


Reallife geht vor!

 

Du kennst diesen Ausspruch und er hat für Dich eine Bedeutung?

Für Dich ist Computer- und Videospielen Hobby oder sogar Sport und gehört zu Deinem ganz normalen Alltag?

Du kannst Deine Gaming-Interessen gut mit den Anforderungen in der Schule, der Familie und dem Freundeskreis verbinden?

Du hast das Gefühl, dass zwar sehr viele Jugendliche Computer- und Videospiele spielen, aber dies in der Gesellschaft nicht wirklich akzeptiert ist?

Dann bist Du hier genau richtig!

Bringe Dich ein und vermittle Anderen, wie Deine Skillz im Game und Deine Skillz im Reallife miteinander harmonieren!

Diskutiere mit Jugendlichen und Erwachsenen aus Politik, Industrie und Pädagogik den Stellenwert von Computer- und Videospielen in unserer Gesellschaft!

Sorge dafür, dass verschiedene Generationen und verschiedene Sichtweisen keine Hidnernisse sein müssen, um gemeinsam etwas zu erreichen!

Sorge mit Deiner Teilnahme dafür, dass verschiedene Sichtweisen keine Hindernisse sein müssen, um gemeinsam etwas zu erreichen!

Plane und gestalte mit anderen Jugendlichen aus ganz Deutschland eine eigene Kampagne zum Thema Computerspiel und setzt sie um!

Sorge mit Deiner Teilnahme dafür, dass Dein ganz persönliches Reallife,

ZU DEM AUCH NATÜRLICH GAMING GEHÖRT,

wirklich vor geht!

Die Vorbereitung der Kampagne „Dein Spiel. Dein Leben.“ lief unter dem Arbeitstitel „Watch your game“.

Auf einer entsprechenden Internetseite wurde zur Beteiligung an der Mitgestaltung aufgerufen und der Arbeitsprozess dokumentiert:

Zur alten Watch-your-game-Seite

Als Aufruf zur Beteiligung entstand das Video der Workshop Gruppe aus Bonn.

Kommentar schreiben

Teams, Clans und Gilden
[soziale Gütekriterien]
tcg_welcome
Communitypartner
esl clans.de
Eine Initiative im Rahmen des
Dialog Internet-Logo
Gefördert vom
BMFSFJ-Logo
Projektpartner
Spielraum-Logo Spawnpoint-Logo JFF-Logo IJAB-Logo Electronic Arts-Logo Turtle Entertainment-logo